PARCERO

with Keine Kommentare

Unsere Zigarre des Monats im Juli 2021: PARCERO. Diese Zigarren werden in der Tabacalera Arnold André Dominicana gerollt, als 100%ige Tochter des Zigarrenimporteurs aus Bünde sozusagen die Haus- und Hofmanufaktur der Ostwestfalen. Die erste Linie, die hier gerollt wurde, ist die Premiumlinie Carlos André, anschließend wurde die Produktion der 2016 eingeführten Beast dort untergebracht und schliesslich werden seit Jahre 2019 hier auch die sehr beliebten Zigarren von Montosa produziert. 

„Freundschaft, nicht Geburt, macht uns zu Brüdern“, so feierte Schiller einst jenes hohe Gut, das uns Menschen enger als Verwandschaft miteinander verbindet. Wie edler Wein gewinnen Freundschaften mit den Jahren an Wert und Tiefe. Doch in diesen Tagen haben sie es nicht leicht; Distanz statt Nähe ist oberstes Gebot. Selten fiel es so schwer, Freundschaften zu pflegen. Doch während wir von Geselligkeit und von fremden Ländern noch immer nur träumen dürfen, überrascht uns der Importeur Arnold André mit einer Serie von verheißungsvoller Exotik.

Um- und Deckblatt stammen aus Mexiko, das Deckblatt als Claro und das Umblatt als Negro San Andres. Darunter verbirgt sich ein Blend mit Tabaken aus Brasilien, einem Pennsylvania aus den USA sowie einem Piloto Dominicano aus der Dominikanischen Republik. Die ganze Vielfalt des amerikanischen Kontinents sozusagen! Benannt ist die PARCERO nach dem karibischen Wort für „Freund“ und als solcher möchte die Zigarre schöne wie auch ernste Momente mit uns teilen. Erhältlich in den drei Formaten Churchill, Toro und Robusto.

Es sind Zigarren mit Aromen von Nuss und Café, die Grundcharakteristik ist aromatischerdig. Die Robusto ist tendenziell die intensivste, gefolgt von der etwas längeren Toro. Die Churchill braucht formatbedingt etwas länger, um ihre Aromen und Nuancen auszuspielen – lassen Sie die verfügbare Zeit über die Vitola entscheiden!