PERDOMO Factory Tour

with Keine Kommentare

Unsere Zigarre des Monats im April 2019: PERDOMO Factory Tours. Diese Zigarrenserie ist als Hommage für jene Aficionados gedacht, die bereits bei einer der legendären Perdomo Factory Tours in Esteli, Nicaragua dabei gewesen sind. 

Diese Reisen zur Tabacalera Perdomo finden traditionell im Frühjahr statt, da diese Jahreszeit sich am besten zum Besuch der Tabakplantagen und Trockenschuppen eignet und um Details über die Fermentation und natürlich die Zigarrenrollung zu erfahren. Die Zigarren sind unter anderem an die Teilnehmer dieser Touren verteilt worden und fanden derart regen Zuspruch, dass sich die Familie Perdomo dazu entschlossen hat, eine reguläre Serie daraus zu kreieren.

Wie bei Zigarrenlinien von Perdomo mittlerweile üblich, wird auch die Perdomo Factory Tour Blend in drei verschiedenen Deckblattvarianten angeboten. Alle Einlagetabake stammen aus der Gegend von Esteli, das Umblatt der Connecticut ist aus dem Jalapa-Tal. Das Deckblatt der Connecticut fällt als einziges aus der Reihe, da es aus Ecuadorstammt. Alle drei Linien werden in jeweils vier verschiedenen Vitolas angeboten, es gibt alle als Churchill, Torpedo, Toro und Robusto. Auch hier quasi „keine Experimente“ im Hause Perdomo!

Als erstes beeindruckt die riesige Banderole. Die Verarbeitung ist tadellos. Das Rauchvolumen: groß und beeindruckend. Der Zugwiderstand war für meinen Geschmack etwas zu leicht, aber nichts, was langfristig gestört hätte. Über die gesamte Rauchdauer dominiert die cremige Süße. Anfangs gab es Pfeffernoten, die sich aber nach kurzer Zeit wieder verflüchtigt haben. Im zweiten Drittel kommen leichte Holznoten zum Vorschein, im letzten Drittel noch etwas Leder. Ein sehr leckerer Smoke.