TATUAJE ME II

with Keine Kommentare

Unsere Zigarre des Monats im Mai 2022: Die Tatuaje Me II. Die ersten Zigarren von Tatuaje wurden 2003 vorgestellt. Schon damals fand die Herstellung bei Don Pepin Garcia in dessen Tabacalera My Father Cigars in Esteli, Nicaragua, statt. Mittlerweile ist die Verbindung der beiden Familien durch die Heirat Petes mit Janni Garcia, der Tochter von Don Pepin, naturgemäß noch einmal intensiviert worden.


Sämtliche Zigarren von Tatuaje Cigars werden heute noch durch die Garcias produziert. Die hier vorgestellten Mexikan Experiment Zigarren wurden erstmalig im Jahre 2012 präsentiert und waren damals eine limitierte Produktion von 1.000 Bundles, die ausschliesslich in den USA verkauft wurden. Pete experimentierte in jenen Tagen zum ersten Mal mit dem mexikanischen San Andres-Deckblatt, welches er damals über ein nicaraguanisches Umblatt sowie nicaraguanische Einlagetabake rollte.


Die Zigarren mit dem Zusatz ME II sind mittlerweile in die reguläre Produktion überführt worden und werden in massiven 15er Holzkisten angeboten. Die harten Fakten der Zusammensetzung sind identisch, ob die Sticks tatsächlich komplett identisch sind, ist nicht bekannt. In Deutschland sind diese Zigarren erst verfügbar, seitdem der Importeur gewechselt hat und mittlerweile Thorsten Wolfertz aus Solingen dafür zuständig ist.