Flores y Rodriguez 10th Anniversary Reserva Limitada

with Keine Kommentare

Unsere Zigarre des Monats im Dezember 2018: Die Flores y Rodriguez 10th Anniversary Reserva Limitada.

Abe Flores ist gebürtiger US-Amerikaner mit dominikanischen Wurzeln. Er wuchs in Queens (NY) auf, bevor er als Jugendlicher für einige Jahre zu Verwandten in die Dominikanische Republik zog. Hier arbeitete er auf einer Farm, die neben Nahrungsmitteln auch einen ganz kleinen Anteil an Tabak anbaute, was, wenn auch indirekt, seinen ersten Kontakt mit dem braunen Gold darstellte.

Im Zuge dieser Arbeit entwickelte sich seine Passion für das Mischen von Tabak und das Blenden von Zigarren. Schließlich eröffnete er im Jahre 2004 seine Manufaktur PDR Cigar Factory, deren 10-jähriges Bestehen im Juli 2014 mit der Vorstellung dieser Zigarren  gefeiert wurde. 

Die Edicion Limitada ist als Jubiläumszigarre mit einem dunklen Deckblatt aus Ecuador umhüllt. Das Umblatt ist ein Olor aus der Dominikanischen Republik und der Filler wiederum besteht aus 7 Jahre altem Piloto Tabaken aus dem Jalapa-Tal in Nicaragua. Doppeltes Perfekto Format mit einem mittelbraunen Wrapper. Die Oberfläche ist mit vielen markanten Adern geziert.

Im ersten Drittel kennzeichnen den größten Teil des Rauchs ein Hauch von schwarzem Pfeffer sowie etwas Zeder und Eiche. Im zweiten Drittel ändern sich die Aromen kaum und bleiben sehr angenehm. Ich schmecke jetzt noch die holzigen Noten mit etwas Gewürz.

Die Aromen nach dem zweiten Drittel: dominant würziger und öliger Pfeffer, glimmendes Holz, süße Sahne, leicht geröstete getrocknete Nüsse. Kurzum: eine wirklich gute Zigarre.

Raucherzeit: ca. 98 Minuten.